Aktuelles
Arnsberger SPD lädt zu ProgrammKonvent ein

Die Arnsberger SPD hat sein Monaten Ideen für ihr Kommunalwahlprogramm 2014 gesammelt. Sie bindet zur Ausgestaltung die Bürgerinnen und Bürger Arnsbergs aktiv in die Diskussion ein. Seit einiger Zeit besteht daher bereits die Möglichkeit, Ideen und Vorschläge zu einzelnen Themen unter anderem über die Homepage (www.spd-arnsberg.de) oder Facebook (www.facebook.com/spdarnsberg) mitzuteilen. Unter dem Motto „Was sagen denn Sie dazu – Sie sind unser Experte!“ hat die Partei am vorigen Samstag vor dem Bürgerbüro in Arnsberg interessierten Bürgerinnen und Bürgern auch die Gelegenheit gegeben, ihre Ideen analog mittels einer eigens hergestellten Postkarte zu äußern. Diese Möglichkeit besteht an diesem Samstag ab 10 Uhr auch in der Neheimer Fußgängerzone.

 

Die Partei lädt dann für Donnerstag den 3.4. um 18 Uhr zur abschließenden Erarbeitung und zum Beschluss des diesjährigen Kommunalwahlprogramms zu Ihrem ProgrammKonvent in das Neheimer Kolpinghaus ein. Damit betritt der SPD-Stadtverband in der Tat Neuland. Diesmal sind alle Bürgerinnen und Bürger, Vereine, Unternehmen und Verbände herzlich eingeladen mit zu diskutieren. Dazu werden Workshops gebildet und deren Ergebnisse schließlich im Plenum zusammen getragen. Auch alle Parteimitglieder aus dem Arnsberger Stadtgebiet wurden dazu schriftlich oder per Mail eingeladen. Bisher durften stets nur gewählte Delegierte aus den Ortsvereinen das Programm beschließen. Nun können alle SPD-Mitglieder aus dem Stadtgebiet im Anschluss an die Diskussion in einer Art öffentlichen Vollversammlung über das Programm entscheiden.

 
Die SPD freut sich schon jetzt auf angeregte Diskussionen zu 10 Arnsberger Themen. Als Beispiele seien etwa Finanzen, Bildung, Soziales oder Stadtentwicklung genannt.