Aktuelles
Bürgermeisterkandidat Ralf Paul Bittner zu Gast bei SPD Weihnachtsfeier

Bruchhausen Harmonisch verlief die diesjährige Weihnachtsfeier des SPD Ortsvereins Bruchhausen. Der Vorsitzende Frank Neuhaus ließ das abgelaufene Jahr Revue passieren und erinnerte an die vielfältigen Anträge des SPD Ortsvereins Bruchhausen im Bezirksausschuss Bruchhausen und bei der Stadt Arnsberg. Er stellte besonders heraus, dass es auch in Bruchhausen besonders wichtig ist, dass alle Vereine und Gruppierungen ‚an einem Strang ziehen‘ und gemeinsam nach Lösungen für eine gute Entwicklung Bruchhausens suchen. Frank Neuhaus bedankte sich ausdrücklich beim Vereinsringvorsitzenden Ewald Hille und beim Vereinsringgeschäftsführer Tim Breuner für deren herausragende, wenn auch schwierige Arbeit, im Vereinsring. Frank Neuhaus begrüßte auch, dass der Vereinsring die Fortführung der dörflichen Gemeinschaftsveranstaltung ‚Adventsbasar in Bruchhausen‘ (früher Musik und Basar im Advent) gegen einige wenige Gegenstimmen beschlossen hat.

 

Danach stimmte SPD Bürgermeisterkandidat Ralf Paul Bittner die Anwesenden auf den ‚heissen Wahlkampfendspurt‘ zur Bürgermeisterwahl im Januar 2018 ein. Ortsvereinsvorsitzender Frank Neuhaus überreichte Ralf Bittner ein Trikot seines Lieblingsvereins Borussia Mönchengladbach und sicherte die volle Unterstützung des SPD Ortsvereins Bruchhausen im Wahlkampf zu.

 

Der stellv. Ortsvereinsvorsitzende Michael Kiefer, Ratsmitglied Ewald Hille und Kreistagsmitglied Raimund Hoffmann sowie der stellv. Landrat Dr. Michael Schult ehrten Frank Neuhaus für sein 25-jähriges Parteijubiläum.

 

Die Weihnachtsfeier endete traditionell mit der wieder sehr gut bestückten Tombola. Den Hauptpreis – eine viertägige Bildungsreise nach Berlin – gewann Ingrid Kalle. Den zweiten Preis einen TV gewann Harry Radomski.