Aktuelles
Glasbausteine an der Bruchhausener Turnhalle defekt – SPD Bruchhausen fordert energetische Sanierung

Bruchhausen. Der SPD Ortsverein Bruchhausen hat die Stadt Arnsberg aufgefordert, die teilweise zerstörte Glasbausteinwand an der Bruchhausener Turnhalle energetisch zu sanieren. Durch die defekten Glasbausteine und grundsätzlich bei Glasbausteinen wird erheblich Energie verschleudert.Auch der Asphalt auf dem Schulhof ist brüchig und sanierungsbedürftig. Hier besteht erhöhte Unfallgefahr für die Schülerinnen und Schüler und andere Nutzer des Schulhofes.

 

Ortsvereinsvorsitzender Frank Neuhaus hierzu:‘ Wir halten es für absolut notwendig, dass die Stadt Arnsberg innerhalb der laufenden Haushaltsberatungen eine verlässliche Aussage trifft, wann und mit welchen Mitteln die vorstehend aufgeführte Mängelbeseitigung finanziert werden soll. Diese Wertschätzung haben die verantwortlichen Lehrkräfte, die Kinder und Eltern und der TuS 02 Bruchhausen, der die Turnhalle mit verschiedenen Abteilungen nutzt, verdient.‘

 

Ebenfalls hat Vorstandsmitglied und Bezirksausschussvorsitzender Ewald Hille Gespräche zwischen der Schulleitung und der Stadt Arnsberg vermittelt, um auch die in einem Nebenraum der Turnhalle befindliche Schimmelbildung zu thematisieren und die Abhilfemöglichkeiten abzustimmen.

Auch in Bruchhausen wird selbstverständlich parteiübergreifend erwartet, dass die Schulbausanierungsprogramme für die Notwendigkeiten an und in der Rodentelgenschule entsprechende Mittel bereitstellen um die Zukunftssicherung des Gebäudes für die Schulkinder in der Rodentelgenschule zu erreichen.