Aktuelles
Jahreshauptversammlung der SPD Im Ruhrtal

Am Sonntag, dem 9. März, hat der SPD Ortsverein Im Ruhrtal seine Jahreshauptversammlung abgehalten. Neben der anstehende Europa- und Kommunalwahl standen auch Neuwahlen im Vorstand auf der Tagesordnung.

 
Nach der Begrüßung, durch den Vorsitzenden Rainer Mühlnickel, folgten zunächst die alljährlichen Geschäfts- und Kassenberichte, die von einem guten Jahr für den Ortsverein sprechen. Bei der vergangenen Bundestagswahl, im September, konnte in Oeventrop, mit 42,5 Prozent, das beste Ergebnis für die SPD im gesamten Hochsauerland eingeholt werden. Aber auch das 150. Jubiläum der SPD wurde gefeiert.

 
Aber nicht nur die Vergangenheit, sondern auch die Zukunft wurden betrachtet, Insbesondere die kommende Europa- und Kommunalwahl. Hier stellte der Bürgermeisterkandidat Gerd Stüttgen sein Programm vor und stimmte auf den kommenden Wahlkampf, unter dem Motto „Arnsberg kann mehr“ ein.

 

Ebenfalls wurde an diesem Tag der Vorstand neu gewählt. Rainer Mühlnickel wurde hierbei in seinem Amt als Vorsitzender bestätigt. Ebenso Thomas Gierse und Marc Schäfers als stellvertretender Vorsitzender bzw. Schriftführer. Zweiter Stellvertreter ist nun Klaus Jursch aus Rumbeck, dessen bisheriges Amt als Kassierer Tobias Krätzig übernimmt. Des weiteren wurden gewählt: Karl Keßler als Seniorenvertreter und Amir Termkolli als Jugendvertreter. Beisitzer sind Martin Bienstein, Uwe Fromm, Stefan Gierse, Marion Keßler, Sascha Pietz, Matthias Schlupp und Gerd Stodollick.

 

Somit gut aufgestellt, startet die SPD Im Ruhrtal  in den Wahlkampf, der am Karsamstag, mit dem ersten Wahlkampfstand, beginnen wird.