Aktuelles
On! – Das Arnsberger SPD-Bürgerbüro hat Freifunk!

Arnsberg. Einen freien und kostenlosen Zugang zum Internet gibt es jetzt auch im Bereich des Bürgerbüros der SPD auf der Rumbecker Straße 8, direkt neben dem Kino-Center.

 

E. Felix Werker, SPD-Ortsvereinsvorsitzender und Gerd Stüttgen, SPD-Stadtverbandsvorsitzender sind sich darin einig, dass der öffentliche und freie Internetzugang eine gesellschaftlich-solidarische Aufgabe darstellt. Die Arnsberger SPD stimmt daher mit der örtlichen Freifunk-Initiative überein, dass es nötig ist, einen freien und schnellen Internetzugang für alle Arnsberger Bürger und die Gäste der Stadt anzubieten. Gerade junge Menschen wie auch Touristen schätzen die freien Zugänge sehr. Es wäre wünschenswert, wenn die Arnsberger Initiative auch andernorts Schule machen würde.

 

Im SPD-Ortsverein wurde das Thema vor einigen Jahren bereits diskutiert. Von einer entsprechenden Initiative wurde damals Abstand genommen, weil die Risiken durch die sogenannte „Störerhaftung“ nicht kalkulierbar waren. Mittlerweile hat sich dieses Problem entspannt. Die SPD ist daher froh, dass in Arnsberg durch die Gruppe freifunk-moehne.de. und heimische Geschäftsleute Bewegung in die Sache gekommen ist. Mittlerweile ist der Altstadtbereich (Neumarkt, Steinweg und Alter Markt) flächendeckend mit freien WLAN versehen. Es ist fast schon Ehrensache, dass sich am weiteren Ausbau des Netzwerkes der Ortsverein und der Stadtverband Arnsberg der SPD beteiligen.

 

Die Vertreter der SPD sehen aber auch andere private wie vor allem öffentliche Stellen in der Pflicht. Während eine ganze Reihe Arnsberger Geschäftsleute hier bereits Vorbildliches geleistet hat, hinken Andere noch hinterher. E. Felix Werker: „Gerade öffentliche Stellen, wie etwa das Medienzentrum des HSK im Blauen Haus, sind in der Pflicht, Server und Bandbreite bereitzustellen, wenn sie ihrem Namen und Auftrag noch gerecht werden wollen.“ Laut Ratsmitglied E. Felix Werker ist eine fraktionsübergreifende „Freifunk-Resolution“ im Arnsberger Stadtrat nötig und möglich.

 

Werker hat den frisch geflashten Router für das SPD-Bürgerbüro abgeholt. Direkt nach der Aktivierung des Hotspots an der Fritz-Box zeigte sich, dass auch auf der Rumbecker Straße neben dem Kino-Center der freie Internetanschluss bereits höchst intensiv genutzt wird.

 

Der SPD-Ortsverein Arnsberg informiert in seinen samstäglichen Bürgersprechstunden, jeweils von 10 bis 12.00 Uhr, gerne über Freifunk, die Initiative und stellt deren Flyer zur Verfügung.
Anfragen auch über die Homepage unter www.spd-arnsberg.de.