SPD Arnsberg
Der SPD-Stadtverband Arnsberg ist der Zusammenschluss der SPD-Ortsvereine im Stadtgebiet von Arnsberg.
» mehr lesen
Ratsfraktion
In der Ratsfraktion Arnsberg sind die Ratsmitglieder und die sachkundigen Bürger in den Bezirks- und Fachausschüssen zusammen geschlossen
» mehr lesen
Weihnachtsfeier und Ortsringkalender

Müschede. Der SPD-Ortsverein Müschede hat am 2. Adventssonntag im „Schützenkrug“ seine letzte Quartalssitzung im laufenden Jahr abgehalten. Hierzu konnte der Vorsitzende Gerd Stüttgen neben vielen Mitgliedern und Gästen als Ehrengäste den stellvertretenden Bürgermeister Ewald Hille, den stellvertretenden Landrat Dr. Michael Schult sowie den stellvertretenden Vorsitzenden des SPD-Unterbezirks HSK, Rainer Mühlnickel, besonders begrüßen.

 

Den thematischen Schwerpunkt der Sitzung bildete dabei das Referat von Manuel Nieder zum Thema „Jugendparlament“, welches auf vielfachen Wunsch noch einmal wiederholt wurde. Selbstverständlich gab es auch Beiträge der Ehrengäste, die im Wesentlichen die Themen hohe Kita-Beiträge …

Gerd Stüttgen (SPD): „Wichtig ist die Willkommenskultur vor Ort.“ Landesregierung lässt die Kommunen nicht mit den Flüchtlingskosten allein.

Meschede/Arnsberg. „Es tut gut zu sehen, mit wie viel Hilfsbereitschaft Flüchtlingen im HSK begegnet wird“, stellt Gerd Stüttgen, Arnsberger SPD-Stadtverbandsvorsitzender und im Vorstand der HSK-SPD für den Bereich Innenpolitik zuständig, fest. „Wichtig ist die Willkommenskultur vor Ort, mit der wir Flüchtlinge mit oft schrecklichen Erfahrungen und schweren Traumatisierungen aufnehmen.“

 

145 Millionen Euro stellen das Land Nordrhein-Westfalen und der Bund im kommenden Jahr für die hier ankommenden Flüchtlinge zur Verfügung. 108 Millionen Euro davon gehen direkt an die Kommunen. Mit weiteren 37 Millionen Euro finanziert das Land unter anderem eine …

„Freihandelsabkommen TTIP/CETA: Segen oder Fluch?“ Europaabgeordnete Birgit Sippel und SPD Stadtverband Arnsberg luden zu Diskussion ein

Es geht nicht nur um den Abbau von Zöllen: Bei der gemeinsamen Veranstaltung der Europaabgeordneten Birgit Sippel und dem SPD Stadtverband Arnsberg wurden viele Befürchtungen mit Blick auf die geplanten Freihandelsabkommen der EU mit Kanada (CETA) und den USA (TTIP) geäußert. Im Namen der Arnsberger Sozialdemokraten hieß Vorsitzender Gerd Stüttgen die Gäste willkommen und wies auf die Aktualität und Relevanz des Veranstaltungsthemas hin, das in der Öffentlichkeit viel diskutiert wird. Fragen nach der Gefährdung demokratischer Prozesse sowie europäischer und deutscher Standards, z. B. bei Umweltschutz, Arbeitnehmerinteressen und Verbraucherschutz, wurden von …

Stellungnahme der SPD Stadtverbände Arnsberg und Sundern zur Röhrtalbahndiskussion

Die SPD in Arnsberg und Sundern sind erstaunt und empört über den Vorschlag der Sunderner CDU-Führung, nun auf der Bahntrasse der Röhrtalbahn einen Radweg zu bauen.

 

„Diese Bahnlinie betrifft Sundern und Arnsberg, zumindest hätte man da Meinungen in Sundern und Arnsberg erfragen müssen, anstatt das über die Köpfe hinweg so darzustellen.“, so die beiden Vorsitzenden Gerd Stüttgen und Serhat Sarikaya. „In der Sache ist der Vorschlag, sachlich formuliert, nicht akzeptabel.“, ergänzen die Vorsitzenden der beiden Fraktionen Ralf Paul Bittner und Michael Stechele.

 

Stüttgen und Sarikaya weiter: „Erstaunt sind …

SPD: Süßer Dank für fleißige Bauarbeiter!

Arnsberg. Mit einem Dankeschön überreichten Mitglieder des SPD-Ortsvereins Arnsberg den Bauarbeitern der großen innerstädtischen Baustelle auf dem neu gestalteten Brückenplatz am Montag nach dem 2. Advent Stutenkerle und rote Schokoladennikoläuse und sorgten so für einen zeitigen Feierabend.

 

„Wir haben nur Positives wahrgenommen. Die Arbeiten sind bisher sehr reibungslos verlaufen und es ist schön, das die Arbeiten sogar eher abgeschlossen werden konnten“, meinte der SPD-Stadtverbandsvorsitzende Gerd Stüttgen.

 

„Die Baustelle wurde und wird von den Arnsbergern gut angenommen und auch die befristeten Einschränkungen im Verkehrsfluss nehmen die Arnsberger in Vorfreude …

Ruth Kaufmann ist 50 Jahre SPD-Mitglied

Wennigloh. Ein nicht alltägliches Jubiläum konnte der SPD-Ortsverein Wennigloh bei seinem diesjährigen Adventstreffen feiern: Ruth Kaufmann ist seit über 50 Jahren Mitglied in der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands. Dies würdigte der Vorsitzende Willi Ricke gebührend und machte bei einem kurzen Rückblick deutlich, dass die Sozialdemokraten Anfang der 60ziger Jahre gerade in den Dörfern keinen leichten Stand hatten, oftmals sogar verfolgt und tätlich angegriffen wurden. Auch der Stadtverbandsvorsitzende Gerd Stüttgen sowie Ralph Bittner, der die SPD-Fraktion im Stadtrat anführt, schlossen sich den vielen Gratulanten an.
Ebenfalls geehrt wurde Elvira Meier, die bereits …

SPD Müschede: Sitzung und Weihnachtsfeier

Müschede. Der SPD-Ortsverein Müschede führt am Sonntag, 07. Dezember 2014, 14.30 Uhr, im „Schützenkrug“ seine IV. und letzte Quartalssitzung des laufenden Jahres durch.

 
Der stellvertretende Unterbezirksvorsitzende Rainer Mühlnickel wird aus der HSK-SPD und ihrer Arbeit berichten. Manuel Nieder wird seinen Vortrag zum Thema „Jugendparlament“ auf vielfachen Wunsch noch einmal wiederholen. Neben einem Ausblick auf das Jahr 2015 wird OV-Vorsitzender und Ratsmitglied Gerd Stüttgen über die aktuelle Arbeit in Rat und Bezirksausschuss und aus den Gremien berichten.

 
Im Anschluss an die Sitzung findet die diesjährige Weihnachtsfeier mit Kaffeetrinken, …

Freihandelsabkommen (TTIP/CETA): Segen oder Fluch?

Die Freihandelsabkommen TTIP und CETA werden in der Öffentlichkeit und der Politik heftig diskutiert. Um es verkürzt zu sagen: Die eine Seite erwartet ein stärkeres Wirtschaftswachstum und damit mehr Arbeitsplätze. Die andere Seite befürchtet den Abbau von europäischen Arbeitnehmerrechten, Sozial-, Umwelt- und Verbraucherschutzstandards. Auch Eingriffe in das europäische Rechtssystem werden vielfältig diskutiert.

 

Viele Menschen sind verunsichert. Der SPD-Stadtverband Arnsberg und die Europaabgeordnete Birgit Sippel laden daher alle Interessierte zu einer Diskussionsveranstaltung ein. Birgit Sippel kann aus erster Hand Auskunft über den Stand, Inhalt und Zielsetzung der Verhandlungen geben. Es …

SPD-Stadtverband Arnsberg: Weitere Investitionsmittel des Bundes für U3-Plätze auch für Arnsberg.

Weitere 513.769,73 Euro für die Kleinsten fließen nach Arnsberg. Die Große Koalition in Berlin hat beschlossen, die Länder und Kommunen auch bei der Finanzierung von Kinderkrippen, Kindertagesstätten, Schulen und Hochschulen zu unterstützen. Deshalb wird der Bund die Länder um sechs Milliarden Euro entlasten. Dadurch wird unter anderem ein drittes Investitionsprogramm von 2015 bis 2018 für den Kita-Ausbau ermöglicht. „Gemeinsames Ziel von Bund, Ländern und Kommunen ist ein bedarfsgerechtes Angebot an Betreuungsplätzen für Kinder in den ersten drei Lebensjahren. Der Ausbau in Nordrhein-Westfalen schreitet weiter voran“, sagt der Stadtverbandsvorsitzende Gerd Stüttgen.…

SPD-Stadtverbandsvorsitzender Gerd Stüttgen: Mehr Geld für die Städtebauförderung 2014 – Arnsberg profitiert mit 3,87 Mio. €

Düsseldorf/Arnsberg. NRW-Bauminister Michael Groschek hat nun das Städtebauförderprogramm 2014 vorgestellt. Der Bund hat seine Mittel für die Städtebauförderung in NRW von 75 Mio. € auf 115 Mio. € angehoben. „Dafür haben Land und Kommunen in Nordrhein-Westfalen lange gekämpft. Arnsberg erhält 3,87 Mio. € für Städtebauvorhaben“, sagt der SPD-Stadtverbandsvorsitzende und Ratsmitglied Gerd Stüttgen zum neu vorgestellten Programm.

 

„Mit dem Städtebauförderprogramm 2014 verstärkt die Landesregierung die Stadtentwicklung in Nordrhein-Westfalen. Von dieser vorausschauenden Politik profitiert Arnsberg mit 3,87 Mio. € für die folgende Einzelmaßnahmen:
1. Sicherung der Umnutzung historisch bedeutsamer Gebäude und …

Seite 20 von 41« Erste...10...1819202122...3040...Letzte »
Icons by dryicons.com

Termine
  • Keine Termine vorhanden