SPD Arnsberg
Der SPD-Stadtverband Arnsberg ist der Zusammenschluss der SPD-Ortsvereine im Stadtgebiet von Arnsberg.
» mehr lesen
Ratsfraktion
In der Ratsfraktion Arnsberg sind die Ratsmitglieder und die sachkundigen Bürger in den Bezirks- und Fachausschüssen zusammen geschlossen
» mehr lesen
Müntefering (MdB): Demografischer Wandel ist keine Gefahr für das Sauerland, sondern eine Chance

Der Arnsberger Stadtverbandsvorsitzende Gerd Stüttgen konnte zu Beginn seiner Eröffnungsrede eine volle „Kulturschmiede“ begrüßen. Annähernd 100 Bürgerinnen und Bürger hatten den Weg zur „Fraktion-vor-Ort“-Veranstaltung der SPD-Bundestags-fraktion gefunden, um mit den Bundestagsabgeordneten Petra Crone und Franz Müntefering zum Thema „Miteinander der Generationen im Demografischen Wandel“ zu diskutieren. Der Vorsitzende des SPD-Stadtverbandes Arnsberg, Gerd Stüttgen, eröffnete die Veranstaltung und machte deutlich wie viele Themenbereiche von den Auswirkungen des Demografischen Wandels betroffen sind, u.a. Gesundheit, wohnortnahe ärztliche Versorgung, barrierefreier Wohnraum, Fachkräftemangel, Infrastruktur, aber auch die Herausforderungen für die Pflege.

 

In seiner Rede …

Ortsverein Bruchhausen: Sanierung der Bruchhausener Straße

Die Teilsanierung der Bruchhausener Straße ist gut und hervorragend im vorgesehenen Zeitfenster verlaufen und soll, im nächsten Jahr beginnend, in mehreren Etappen zu einer Komplettsanierung fortgeführt werden. Bei einem möglichen Zugriff auf entsprechende Landesmittel, nach dem Gemeineverkehrsfinanzierungsgesetz, könnte die Bruchhausener Straße auch in 2013 mit einer großen Gesamtmaßnahme durchgängig saniert werden. Da wir erfahren haben, dass die Anlieger der Bruchhausener Straße anteilig an den Kosten beteiligt werden müssen, fordern wir dringlich dabei auch verkehrsberuhigende Maßnahmen und an den Bushaltestellen entsprechende so genannte Buscaps einzuplanen. Wir bitten darum, diese Planungen im …

Büchertauschregal im Alten Rathaus einrichten

Seit einigen Jahrzehnten erfreut sich das kostenlose, anonyme Tauschen oder Mitnehmen von Büchern etwa in Form eines „öffentlichen Büchertauschschrankes“ im Freien oder in öffentlichen Einrichtungen in vielen Städten großer Beliebtheit.

 

Der Anregung einer Arnsberger Bürgerin folgend, beantragen wir eine solche Möglichkeit auch im Alten Rathaus in Arnsberg zusätzlich zur Tauschmöglichkeit in den Bürgergärten einzurichten. Analog zum Büchertauschregal im Rathaus in Neheim schlagen wir vor, möglichst im vom Publikum stark frequentierten Erdgeschoss ein Regal oder einen Bücherschrank aufzustellen, wo interessierte Bürgerinnen und Bürger nicht mehr benötigte Bücher einstellen oder lesenswerte …

SPD-Sommertour 2012: Geschichte und Zukunft der Rodentelgenkapelle in Bruchhausen

Der zweite Sommertourtermin des SPD-Stadtverbandes in diesem Jahr gilt der Rodentelgenkapelle in Bruchhausen. Die Kapelle ist baugeschichtlich und als ehemalige Wallfahrtskappelle auch regionalhistorisch interessant. Dies ist an sich schon ein Grund den Bau zu besuchen.

 

Für die Kommunalpolitik kommt hinzu, dass der nicht mehr kirchlich genutzte Bau zu verfallen drohte, ehe ein Verein die Initiative zur Restaurierung und zur Erarbeitung eines neuen Nutzungskonzepts übernommen hatte. Über den Fortgang der Arbeiten und Planungen wollen wir uns vor Ort informieren. Dazu konnten wir Herrn Arnold Müller, den ehemaligen Rektor der Grimmeschule, …

„Für den Schutz der Bürgerinnen und Bürger aktiv…“

Arnsberger Sozialdemokraten und interessierte Bürgerinnen und Bürger besuchten Feuerwehr und neues Feuerwehrmuseum.

Arnsberg. Im Rahmen ihrer diesjährigen Sommertour besuchten die Arnsberger Sozialdemokraten zusammen mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern die Feuerwache an der Ruhrstraße. Der Ortsvereinsvorsitzende Felix Werker betonte eingangs, dass die Feuerwehr vor Ort unerlässlich für die Sicherheit sei. Der Einheitenführer Wilfried Karla begrüßte die Gäste und führte sie durch die Einrichtung. Lebhaft und anschaulich berichtete er über die tägliche Arbeit und von spektakulären Einsätzen. Wie groß das Interesse war, zeigten die zahlreichen Fragen der Gäste, die Karla geduldig beantwortete. …

Meine Energiewende – Energiesparen im Haus

Dr. Spruth der sonst beim monatlichen Energiestammtisch der Verbraucherzentrale in den VHS-Räumen in Arnsberg „Energiesparfüchse“ informiert hatte bei der öffentlichen Veranstaltung des SPD-Ortsvereins Arnsberg ein anderes, aber nicht weniger interessiertes Publikum. Energiedienstleistungen die wir alle benötigen kann man eben teuer oder schlau und preiswert erhalten. Dafür muss man aber oft erst mal um- oder nachdenken.

 

Noch immer etwa 40% der Primärenergie wird für die Wassererwärmung 0-100°C für die Wohnungserwärmung und Warmwasserbereitung verwendet. Hier lohnt sich die private Energiewende besonders. Solarthermische Wassererwärmung ist seit 2009 bei Neubauten Pflicht.

 

Auch …

Teilnahme am Pilotplanungsprozess „Kulturplanung“

Die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Arnsberg beantragt:

 

Die Stadt Arnsberg bewirbt sich gemeinsam mit der Stadt Sundern um die Teilnahme am Pilotplanungsprozess „Kulturplanung“ im Rahmen der Kulturentwicklungsplanung des LWL für Westfalen-Lippe.…

Werner Frin: Baumschutzsatzung in Arnsberg einführen

Ausgehend von Meldungen über das Fällen alter stadtbildprägender Bäume in den letzten Monaten, ist es für die SPD-Fraktion nötig, dass die Stadt Arnsberg klare Regelungen im Umgang mit solchen Maßnahmen, auch für private Grundstücksbesitzer festlegt.

 

Eine Möglichkeit ist der Erlass einer Baumschutzsatzung. Diese wird etwa vom § 45 Landschaftsgesetz und § 7 Gemeindeordnung NRW ermöglicht. Bislang existiert nach verschiedenen in der Vergangenheit gescheiterten entsprechenden Anträgen keine Baumschutzsatzung in der Stadt Arnsberg. Daher können zur Zeit alle Bäume ohne Genehmigung gefällt werden, es sei denn, sie sind als Naturdenkmal eingestuft …

Wohnortnahe Versorgung? Einkaufen in Arnsberg

Arnsberg. Im Stadtteil Arnsberg stehen seit Jahren viele Geschäfte nicht nur am Steinweg leer. In den letzten Monaten sind weitere Leerstände dazu gekommen oder wurden angekündigt. Dazu gehören insbesondere die beiden Schleckerfilialen und die Ankündigung, dass der Kaufpark im Brückencenter schließen wird. Es gibt Gerüchte in der Stadt, nach denen weitere Läden dicht machen. Die Schließung, insbesondere des Kaufparks im Brückencenter, ohne eine vergleichbare Nachfolgenutzung, wäre eine Katastrophe! Damit wäre eine wohnortnahe Versorgung in der Innenstadt von Arnsberg gefährdet. Diese Entwicklung macht dem SPD-Ortsverein Arnsberg große Sorge. Gerade ältere Menschen, …

Urbaner Garten auf der Brachfläche Bömerstraße gefodert

Die SPD-Mitglieder im Bezirksausschuss Arnsberg fordern die Verwaltung auf, für die Zeit bis zur Neubebauung auf der Brachfläche der ehemaligen städtischen Bücherei an der Bömerstraße die Möglichkeit für einen „urbanen Garten“ zu schaffen. Daneben sollen weitere geeigneten innerstädtischen Flächen gesucht werden.

 

„Urbane Gärten“ oder auch „Nachbarschaftsgärten“ entstehen weltweit in immer mehr Innenstädten. Immer häufiger greifen Stadtmenschen zu Schaufel und Saatgut, um inmitten von Häuserzeilen und Straßenfluchten Nutzgärten entstehen zu lassen. In der Hauptstadt Berlin sprießen diese Gärten wie Pilze aus dem Boden, und in unserer Nachbarschaft gibt es in …

Icons by dryicons.com

Termine
  • Keine Termine vorhanden