Aktuelles
Uwe Bettsteller: Neuer Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Arnsberg

Der SPD-Ortsverein Arnsberg hat sich in seiner Jahreshauptversammlung personell neu aufgestellt. Nach acht Jahren im Amt des Vorsitzenden kandidierte Felix Werker nicht noch einmal. Er konzentriert sich zukünftig auf die kommunalpolitische Arbeit und andere Aufgaben. Werker hinterlässt einen gesunden Ortsverein mit stabilen Mitgliederzahlen. Gerade in den letzten beiden Jahren sind eine ganze Reihe neuer Mitglieder dazu gekommen.

 

Neuer Vorsitzender ist Uwe Bettsteller, der bislang bereits Vorsitzender des kommunalpolitischen Arbeitskreises war und Mitglied im Bezirksausschuss Arnsberg ist. Die Position als Vorsitzender des Arbeitskreises übernimmt Felix Werker.

 

Ansonsten ändert sich am „Kernteam“ des Vorstandes nur wenig. Doris Tampier und Hendrik Klaßen wurden als stellvertretende Vorsitzende ebenso wieder gewählt wie Burkhard Franke als Kassierer und Jens Hahnwald als Geschäftsführer. Thomas Klaßen als Schriftführer macht auch weiter und wird zukünftig von Nathalie Bettsteller als stellvertretende Schriftführerin unterstützt. Die Vorstandsriege komplettieren fünf Beisitzer (Markus Ebert, Jochen Westermann, Katja Bettsteller, Dennis Baier, Moritz Mellmann). Als Revisoren wieder gewählt wurden Mark Schroller und Philipp Disselhoff. Sehr erfreulich ist, dass neben erfahrenen Mitgliedern viele junge Leute sich intensiv einbringen wollen.

 

Verschiedene Anträge etwa zur Förderung der Elektromobilität, zur strategischen Planung kommunalen Handelns und zum Thema Leerstandsmanagements werden im kommunalpolitischen Arbeitskreis konkretisiert werden. Neben der alltäglichen Arbeit hat der neue Vorstand einige größere Aufgaben vor sich. Die Versammlung billigte die Gespräche mit benachbarten Ortsvereinen zur Fusion und zur Zusammenarbeit. Intensiv bereitet sich die Arnsberger SPD auf das anstehende 100 jährige Jubiläum des Ortsvereins vor.