Aktuelles
Die SPD Neheim-Hüsten bündelt mit einer Doppelspitze die Kräfte

Die SPD Ortsvereine Neheim und Hüsten stellen sich zukunftsorientiert auf und schließen sich zusammen. 

Der neue Ortsverein nutzt die Chance, die das Statut der SPD nun bietet, und wird von einer Doppelspitze angeführt.

Auf der Gründungsversammlung wurden Margit Hieronymus und Peter Helbing zu gleichberechtigten Vorsitzenden, sowie Pia Buckemüller und Andreas Posta zu den stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Das Amt des Kassierers hat Gisbert Pohl übernommen, Schriftführer ist Michael Ternes und Mitgliederbeauftragter Matthias Kurzius. Als Beisitzer komplettieren Anna Brandt, Heiko Brychs, Bahadir Düsendi, Inge Lauber-Zelt, Stanislav Tropmann und Karl-Georg Wuschansky den Vorstand. 

„Um für die Bürgerinnen und Bürger noch präsenter, aktiver und näher zu sein, haben wir uns entschlossen, die beiden Ortsvereine zusammen zu schließen und gemeinsam für beide Ortsteile in der Zukunft als starke Einheit zu stehen“ sagten die beiden Vorsitzenden nach der Wahl.

Nachdem in der letzten Woche die letzten formalen Hürden genommen wurden, ist die Gründung des neuen Ortsvereines rechtskräftig, der ab sofort den Namen SPD Ortsverein Neheim-Hüsten trägt.