SPD Arnsberg
Der SPD-Stadtverband Arnsberg ist der Zusammenschluss der SPD-Ortsvereine im Stadtgebiet von Arnsberg.
» mehr lesen
Ratsfraktion
In der Ratsfraktion Arnsberg sind die Ratsmitglieder und die sachkundigen Bürger in den Bezirks- und Fachausschüssen zusammen geschlossen
» mehr lesen
Chance auf Glasfaser Breitbandausbau im Stadtteil Arnsberg fast vertan?

Arnsberg hat mit dem Freifunknetz auf dem Neumarkt, Steinweg und Alter Markt oder im Rathaus bereits Zeichen für die Digitale Zukunft gesetzt. Auf diesem Weg gilt es weiter zu gehen. Die Basis dafür stellt ein zukunftssicheres, leistungsfähiges Breitbandnetz durch Glasfaserkabel in Form der Fiber to the Home oder Fibre To The Basement Technologie da. Dabei wird die Glasfaserleitung entweder direkt bis zum jeweiligen Teilnehmer oder zu mindestens ins Haus gelegt.

 

Gerade im Stadtteil Arnsberg ist die Gelegenheit angesichts der aktuellen Baumaßnahmen dazu günstig wie nie, einen Kernbereich der Stadt …

Großes Interesse an der Veranstaltung „Aufgaben und Grenzen deutscher Außenpolitik“

Arnsberg. Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger folgten der Einladung des heimischen Bundestagsabgeordneten Dirk Wiese zur Informations- und Diskussionsveranstaltung im Rahmen der Reihe „SPD-Bundestagsfraktion vor Ort“ zum Thema „Schutz von Menschenrechten – Aufgaben und Grenzen deutscher Außenpolitik“ in den Landsberger Hof in Arnsberg.

 

Christoph Strässer, MdB und Beauftragter der Bundesregierung für Menschenrechte und Humanitäre Hilfe im Auswärtigen Amt, stellte in seinem Referat eindrucksvoll dar, wie vielfältig und wichtig die deutsche Außenpolitik ist. Weit mehr als das, was die Bürgerinnen und Bürger über die Medien erfahren, wird hier geleistet. Er erinnerte an …

„Zukunftsprozess für die Dörfer einleiten.“ – Organisation eines Startworkshops für die Zukunft der Dörfer. Ohne die fachliche Unterstützung der Verwaltung geht es nicht!

Die Stadt Arnsberg besteht bekanntlich aus den Siedlungsschwerpunkten Arnsberg, Neheim, Hüsten und Oeventrop und aus einer ganzen Reihe von Dörfern. Gerade vor diesen macht der demographische Wandel nicht halt. „Besonders betroffen sind sie von der Abwanderung junger Leute zur Berufsausbildung oder zum Studium. Die Gefahr einer Überalterung steht im Raum. Nur wer am Ort eine Perspektive sieht und sich wohlfühlt, bleibt dort oder kehrt wieder zurück. Die Politik muss dazu beitragen, die Dörfer für alle Generationen attraktiver und zukunftssicher zu machen,“ so der stellvertretende Bürgermeister Ewald Hille (SPD) aus Bruchhausen.…

SPD Müschede besucht Müssenbergquelle

Müschede. Zu einer interessanten Exkursion lädt der SPD-Ortsverein Müschede alle Bürgerinnen und Bürger ein. Besucht wird nämlich am Donnerstag, 16. Oktober 2014 die Müssenbergquelle unterhalb des Müssenberges.
Die Führung erfolgt durch Herrn Dipl.-Ing. Thomas Kroll, Geschäftsbereichsleiter Wasserversorgung der Stadtwerke Arnsberg.

 

Treffpunkt ist um 16.30 Uhr an der Schweinebrücke. Die Teilnahme ist auch für Familien mit Kindern geeignet und kostenlos. Festes Schuhwerk wird empfohlen. Anmeldungen werden an Gerd Stüttgen unter 02932/39111 oder gerd.stuettgen@freenet.de erbeten.…

Schüler Manuel Nieder referierte bei SPD Müschede

Müschede. Der SPD-Ortsverein Müschede hat jetzt seine III. Quartalssitzung im laufenden Jahr im „Landrestaurant Schützenkrug“ abgehalten und dabei, wie angekündigt, ein Stück Neuland betreten.

 

Den Schwerpunkt der Sitzung bilde nämlich ein Referat des 14-jährigen Müscheder Realschülers Manuel Nieder zum Thema: „Die Rolle der Jugend in der demokratischen Entwicklung der Stadt Arnsberg am Beispiel eines Jugendparlamentes“ mit anschließender Diskussion. Die Müscheder SPD wollte so neue Wege bei der inhaltlichen Gestaltung von Versammlungen gehen und politisch interessierten Jugendlichen die Chance geben, sich einmal in einem Kreis von erwachsenen Menschen politisch zu …

„Entwicklung und Umsetzung eines Zukunftsprozesses für die Dörfer“

Die SPD Fraktion Arnsberg fordert auf Basis der entsprechenden Beschlüsse zum Haushaltsantrag der SPD „Was wird aus den Dörfern? – Erweiterung der kommunalen Strategieziele im Haushaltsplanentwurf 2014/15“ die Verwaltung auf, zu einem Start-Workshop für die Dörfer einzuladen. Ziel ist auch diese Verwaltungsunterstützung in die jeweiligen Teilnahmen am Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ einfließen zu lassen. Wir bitten die Bezirksausschüsse sowie den Ausschuss für Planen, Bauen und Umwelt entsprechend einzubinden.

 

Begründung:
Der demographische Wandel macht auch vor den Dörfern unserer Stadt nicht halt. Die Gefahr der Abwanderung und einer Überalterung …

Wie geht es mit der Bücherei Neheim weiter?

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

 

die SPD-Fraktion beantragt, den Rat in seiner nächsten Sitzung dezidiert über die Planungen hinsichtlich einer Verlagerung der Stadtbücherei Neheim zu informieren.
Darüber hinaus beantragen wir, den Rat, die betroffenen Fachausschüsse und den Bezirksausschuss Neheim frühzeitig in den weiteren Entscheidungsprozess einzubinden und dabei auch andere Problembereiche im OT Neheim, wie den Standort des Stadtbüros, mit zu berücksichtigen.

 

Begründung:
Die Verwaltung teilte dem Ausschuss für Kultur, Tourismus, Sport und Weiterbildung in der Sitzung am 08. September 2014 quasi en passant unter dem TOP Verschiedenes mit, dass …

Sprechstunde mit Dirk Wiese

Zum ersten mal hat unser Bundestagsabgeordneter Dirk Wiese im Arnsberger Bürgerbüro an der Rumbecker Straße eine Sprechstunde angeboten. Die Resonanz hat alle Erwartungen übertroffen. Der Bedarf für einen persönlichen Kontakt ist offenbar vorhanden und das Angebot sollte wiederholt werden.…

SPD Müschede betritt Neuland!

Müschede. Der SPD-Ortsverein Müschede begeht am Donnerstag, dem 25.09.2014, 18.30 Uhr, im „Landrestaurant Schützenkrug“ seine III. Quartalssitzung im laufenden Jahr.
Dabei betreten die Genossinnen und Genossen aus dem Eulendorf auch ein Stück Neuland. Den Schwerpunkt der Sitzung bildet nämlich ein Referat des 14-jährigen Müscheder Realschülers Manuel Nieder zum Thema: „Die Rolle der Jugend in der demokratischen Entwicklung der Stadt Arnsberg am Beispiel eines Jugendparlamentes“ mit anschließender Diskussion.

 

Die Müscheder SPD möchte so neue Wege bei der inhaltlichen Gestaltung von Versammlungen gehen und auch politisch interessierten Jugendlichen die Chance geben, …

SPD will Hausbesuche und später ein „rollendes Rathaus“ für BürgerInnen in Arnsberg einrichten

Arnsberg. Die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Arnsberg hat jetzt bei Bürgermeister Vogel die Einführung von Hausbesuchen durch einen mobilen städtischen Bürgerservice als Arnsberger Pilotprojekt beantragt. In einem zweiten Schritt soll dann ein sog. rollendes Rathaus hinzukommen. Durch diese Projekte sollen die Bürgerinnen und Bürger im Bedarfsfall die städtischen Mitarbeiter zu einem Hausbesuch zu sich bitten und später ihre Anträge und Anliegen regelmäßig in allen Ortsteilen direkt auf den Weg bringen können.

 

Unter rollendem Rathaus versteht die SPD das regelmäßige dezentrale Angebot städtischer Dienstleistungen, ähnlich den Stadtbüros der großen …

Icons by dryicons.com

Termine
  • Keine Termine vorhanden