SPD Arnsberg
Der SPD-Stadtverband Arnsberg ist der Zusammenschluss der SPD-Ortsvereine im Stadtgebiet von Arnsberg.
» mehr lesen
Ratsfraktion
In der Ratsfraktion Arnsberg sind die Ratsmitglieder und die sachkundigen Bürger in den Bezirks- und Fachausschüssen zusammen geschlossen
» mehr lesen
Ralf Bittner zum Tod von Helmut Schmidt

Die Sozialdemokratische Partei Deutschlands trauert um Helmut Schmidt. Sie weiß sich in ihrer Trauer einig mit vielen Menschen, die Helmut Schmidt schätzen, bewundern und verehren.

 

Auch die Arnsberger SPD verneigt sich vor der Lebensleistung von Helmut Schmidt. Er lebte für die Politik und hat sich um unser Land und seine Partei verdient gemacht. Ihn zeichnete besonders der Wille zur politischen Verantwortung aus sowie oftmals seine Haltung wider den Zeitgeist. So gab es auch Zeiten, wo innerparteilich nicht alles geteilt wurde und die Arnsberger SPD gegen den Nato-Doppelbeschluss demonstrierte. Aber …

Anträge der SPD zum Doppelhaushalt 2016/17

Die SPD Fraktion hat eine Reihe von Anträgen zum Doppelhaushalt 2016/17 vorgelegt. Für die Fraktion ist das Thema familienfreundliche Stadt von großer Bedeutung. Ein zentraler Ansatzpunkt sind günstige und gerechte Gebühren für Kindertagesstätten und den Offenen Ganztag. (Link zum Antrag).

 

Auch mit Blick auf die sinkende Wahlbeteiligung und Transparenz der Politik hat die Fraktion beantragt zukünftig Ratssitzungen für das Internet zu streamen. (Link zum Antrag) Inklusion umfasst auch die Politik. Wir halten es für sinnvoll, dass der Ratssaal auch für Hörgeschädigte barrierefrei umgestaltet wird. (…

Kartoffelbraten und Reibeplätzchen backen

Den Herbst genießen: Der SPD-Ortsverein Herdringen lädt für den 6. November 2015 ab 17 Uhr hinter dem Hotel Dietzel ein zum zünftigen Kartoffelbraten und Reibeplätzchenbacken mit leckeren Dips, kühlen oder auch warmen Getränken. Dies ist ist eine gute Gelegenheit sich in lockerer Runde zu unterhalten. Dazu sind alle aus nah und fern herzlich eingeladen. …

Mit der SPD zur Wertstoffaufbereitungsanlage Iserlohn

Müschede. Der SPD-Ortsverein Müschede lädt alle Bürgerinnen und Bürger ganz herzlich für Montag, 09. November 2015 zu einem Besuch der neuen Wertstoffaufbereitungsanlage der Fa. Lobbe in Iserlohn ein. Dort kann man u. a. hautnah mitverfolgen, wie die im gelben Sack gesammelten Wertstoffe getrennt und anschließend zur weiteren Verwendung wiederaufbereitet werden.

 

Los geht es um 13.45 Uhr ab Schützenhalle Müschede. Die Führung beginnt um 15.00 Uhr und dauert etwa eine Stunde. Gegen 17.30 Uhr wird man wieder in Müschede ankommen. Das Tragen von festem Schuhwerk ist zu empfehlen.

 

Der …

SPD besucht Atelier Olm

Auf Einladung der Arnsberger SPD haben interessierte Bürgerinnen und Bürger das Atelier von Rudi Olm erkundet. In seinem Ausstellungsraum gab es vieles zu entdecken. Vielen bekannt ist er durch seine Skulpturen im Mittelbereich einiger Kreisverkehre im Stadtgebiet, wie der Europablume am Kreisverkehr Bömerstraße. Es waren aber nicht nur die Modelle zu diesen stadtbildprägenden Skulpturen zu sehen, sondern auch viele andere Werke. Für viele überraschend ist die Vielseitigkeit des Künstlers. Neben den Eisen- und Metallskulpturen gibt es auch Bilder, Collagen und vieles mehr. Häufig haben die Stücke einen aktuellen Bezug. Auf …

Atelierbesuch bei Rudi Olm

Die Arnsberger SPD bietet interessierten Bürgerinnen und Bürgern einen Besuch mit Führung im Atelier von Rudi Olm an. Der Künstler ist für seine Skulpturen aus alten Eisenteilen und anderen Versatzstücken bekannt. Vielen Arnsbergern ist er durch die Europablume bekannt. In seinem Atelier ist aber noch viel mehr zu entdecken. Der Termin findet statt am Mittwoch, den 14.10. um 17 Uhr. Das Atelier befindet sich im Haus Eichholzstraße 20 (gegenüber dem alten Kreishaus). Wegen der begrenzten Räumlichkeiten bitten wir um eine kurze Anmeldung (per Mail: jens.hahnwald@spdarnsberg.de oder Handy: 0162/5296195)…

Bund entlastet Arnsberg 2015 um weitere über 900.000 Euro bei den Flüchtlingskosten

Letzte Woche haben Bund und Länder zentrale Beschlüsse zur Asyl- und Flücht­lingspolitik gefasst. Unter anderem wurde vereinbart, dass der Bund seine Soforthilfe an die Kommunen für 2015 um eine weitere Milliarde aufstockt. Von den 216 Millio­nen Euro, die nach Nordrhein-Westfalen fließen, erhalten die Städte und Ge­meinden des HSK insgesamt einen Anteil von 3.836.119 Euro. Dazu erklärt der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Dirk Wiese:

 
„Gute Nachrichten fürs Sauerland! Der Bund reagiert zeitnah und unbürokratisch auf die nach wie vor steigenden Zuwanderungszahlen, indem er seine Soforthilfen für 2015 verdoppelt. Ganz konkret bringt das

Bund stellt 3,6 Millionen Euro an Investitionsmitteln für Arnsberg bereit

Mit rund 3,6 Millionen Euro profitieren Arnsberg vom neu aufgelegten Investitionsförderungsfonds des Bundes. Das geht aus dem Ausführungsgesetz hervor, über das der Landtag NRW heute ent­scheidet. Hierzu erklärt der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Dirk Wiese:

 

„Das sind gute Nachrichten für das Sauerland. Das Investitionsprogramm des Bundes wird dringend erforderliche Zukunftsinvestitionen vorantreiben. Es gibt einen spürba­ren Investitionsstau, der Schritt für Schritt beseitigt werden muss. Wir haben im Par­lament immer wieder darauf hingewiesen, dass der Bund seiner Verantwortung für die Kommunen gerecht werden muss – auch und gerade gegenüber dem Koalitions­partner. Diese Beharrlichkeit

Maßnahmen zur Integration der Flüchtlinge in den lokalen Arbeitsmarkt entwickeln

Die rasche Unterkunft und Versorgung der zahlreichen Flüchtlinge hat zurzeit für die Arnsberger Politik und Verwaltung allerhöchste Priorität. Die Arnsberger SPD freut sich über die breite und andauernde Hilfsbereitschaft der Bürgerinnen und Bürger. „Arnsberg praktiziert eine wunderbare ‚Willkommenskultur‘“, freut sich der Fraktionsvorsitzende Ralf Bittner.

 

„Wir müssen aber jetzt schon einen Schritt weitersehen. Die Flüchtlinge, die auf längere Zeit bei uns bleiben, brauchen in absehbarer Zeit Wohnraum und vor allem Arbeitsmöglichkeiten. Wir sind mit vielen Fachleuten der Ansicht, dass Arbeit der beste Weg zur Integration in unsere Gesellschaft ist. Es …

Nach Baustellenpause wieder für Sie da

Nachdem die SPD-Bürgersprechstunde wegen der Bauarbeiten an der Rumbecker Straße einige Zeit ruhen musste, findet sie ab dem 12. September wieder wie gewohnt regelmäßig Samstags von 10 bis 12 Uhr statt. An diesem Samstag steht allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern E. Felix Werker (Ratsmitglied und Ortsvereinsvorsitzender) als Ansprechpartner für Fragen und Anregungen zur Verfügung. …

Icons by dryicons.com

Termine
  • Keine Termine vorhanden